Virtuelle Winter-Akademie 2017/18

Virtueller Winter

 

So fern und doch so nah! Webinar-Reihe zu Konzepten virtuellen Lernens und der Überwindung von Distanz

E-Learning ist aus der Weiterbildungspraxis und Personalentwicklung der Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Doch stellt sich immer wieder die Frage, ob ein E-Learning-Angebot dem Lernziel gerecht wird. Ob Präsenz oder Virtuell, Lernen ist ein individueller Prozess und findet in sozialen Kontexten statt. Kommunikation und Kooperation im virtuellen Raum unterscheiden sich jedoch von face-to-face-Trainings, denn es stehen wesentlich weniger Kommunikationskanäle zur Verfügung. Fehlende „soziale Präsenz“ kann Gefühle von Unverbindlichkeit und weniger in eine Gruppe involviert zu sein, hervorrufen und somit das Erreichen eines Lernziels gefährden. Wenn virtuelles Lernen effektiv sein soll, müssen Konzepte, Werkzeuge und Methoden adressatengerecht in die Bildungsangebote eingebunden werden.

Virtuelles Lernen stellt neue Anforderungen nicht nur an Lernende, sondern vor allem an Trainer, Coaches und Weiterbildungsverantwortliche. Sie müssen sich mit den Möglichkeiten auseinandersetzen, wie sie ein attraktives und motivierendes Lernumfeld schaffen, um ihre Teilnehmer „bei der Stange“ zu halten. Die Kernfrage hierbei lautet: „Wie kann in der virtuellen Lernumgebung gemeinsames, kooperatives Lernen und Arbeiten ermöglicht werden?“

Dieser Fragestellung wird der Berufsverband für Online Bildung e.V. im kommenden Winter im Rahmen der Webinar-Reihe „Virtuelle Winter-Akademie“ nachgehen.

 

Webinar 1: Synchron/Asynchron – Mit Blended Wirkung erzielen

“Blended“ lebt von der bewussten Kombination von synchronen und asynchronen Elementen. Wann und für welches Lernziel macht „Blended“ Sinn, welche Voraussetzungen braucht es, welche Konzepte stehen dahinter? Ausgewählte, typisierte Blended Learning Szenarien werden entwickelt, diskutiert und in einer Matrix für den praktischen Einsatz systematisiert.

Termin   Freitag, 10.11.2017 – 11-12:30 Uhr
Mit: Annette Leeb - Organisationsberaterin, Coach, Trainerin

 

Webinar 2:  Kreative Webinarmethoden

Wie können Sie auch in Live-Online-Seminaren Ihre Teilnehmer aktiv miteinbeziehen? Was ist möglich an spielerischen und aktivierenden Methoden?

Gerade in Online-Seminaren ist es noch wichtiger, auch die unterschiedlichen Lerntypen zu berücksichtigen und entsprechende Methoden einzusetzen. Damit die Teilnehmer wirklich etwas lernen und mitnehmen. Dazu braucht es vielleicht ein wenig Mut und Phantasie, doch es ist viel mehr möglich, als manche Trainer erst einmal denken.

Im Workshop werden wir gemeinsam einige kreative Methoden erleben und ausprobieren und uns darüber austauschen.

Termin:   Freitag, 15.12.2017  11-12:30 Uhr
Mit:
Zamyat M. Klein (Trainerin, Coach, Autorin); ZamyatSeminare, Kreativ-TrainingCoaching

 

Webinar 3: Empathie + Bindung im virtuellen Raum fördern

Effektive Zusammenarbeit basiert oft auf einer guten (Gruppen-)Bindung. Empathisch aufeinander zuzugehen, sich gegenseitig gesamtheitlich wahrzunehmen ist im virtuellen Raum, ohne Körpersprache, ein wichtiger Aspekt.

Erfahren Sie, was Einfluss auf die Stimmung in virtuellen Lernszenarien hat. Diskutieren Sie, wie Bindung angereizt und trotz fehlender Körpersprache in virtuellen Lerngruppen entstehen kann. Erfassen Sie, wie Lehrende durch Vorbild und Führung anleiten und für ein förderliches und angenehmes Lernklima sorgen können.

Termin:   Freitag, 19.01.2018   11-12:30 Uhr
Mit: Anja Röck, M.A. Personalentwicklung, Live-Online-Trainerin

 

Webinar 4: Kollegiale Fallberatung – virtuelle Unterstützung in Führungsfragen

Das Format der kollegialen Fallberatung ist höchst wirksam bei der Ideensammlung und Lösungsfindung zu konkreten beruflichen Fragestellungen und Schlüsselthemen. Es bietet sich gerade für Führungsthemen an. Der Ablauf ist vorgegeben und klar strukturiert, so dass der größtmögliche Nutzen für den Fallgeber sichergestellt ist. Grundlage ist ein vertrauensvoller und vertraulicher Rahmen, da es gerade im Führungsbereich meist um Personalthemen geht. Im virtuellen Klassenzimmer bieten sich erweiterte Möglichkeiten dieses Beratungsformat zu nutzen. Distanzen spielen keine Rolle, wenn die Kollegen geografisch weit verstreut sind. Doch auch wenn im eigenen Unternehmen nur wenige Kollegen zur Verfügung stehen, oder die Vertraulichkeit nicht gewährleistet ist, bietet die Anonymität eines virtuellen Treffens großen Charme. Erleben Sie eine Live-Demonstration und lassen Sie sich von der persönlichen Reflexion der Teilnehmer inspirieren.

Termin:   Freitag, 23.02.2018  11-12:30 Uhr
Mit: Sandra Dundler (Trainerin, Coach, Teamentwicklerin)

Hier können Sie den Flyer zur Veranstaltung als PDF-Datei herunterladen.

Diese 4 Webinare können Sie im 4er Paket oder jedes einzeln buchen.Sie werden jeweils aufgezeichnet und stehen allen Angemeldeten im Nachgang zur Verfügung.

Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen maximal 30 Tage zur Ansicht zur Verfügung, danach werden die Aufzeichnungen gelöscht.

Für organisatorische Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Inga Geisler unter info(at)ingageisler.de.

Jetzt Anmelden!

Sie werden beim Klick auf den Button auf unsere Ticket-Seite bei Aminado weitergeleitet.

Kooperationspartner

Login Community

Aktuelle Themen

Vereinsorganisation mit